Schrift kleiner Schrift größer

Gemeindeverband Bad Bergzabern
 

Besucher

Besucher:1424652
Heute:42
Online:1
 

Letzte Aktualisierung

 

Aktuelles vom Gemeindeverband


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


40 Jahre SPD-Mitgliedschaft: Kurt Beck und Theresia Riedmaier werden geehrt

Es war schon ein ganz besonderes Gefühl des Stolzes und der Wertschätzung bei den vielen Gästen zu spüren, als sich am Sonntag, dem 04. März fast 600 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sowie SPD-Freunde in der Wiesentalhalle zu Steinfeld getroffen haben, um mit Kurt Beck, Landesvorsitzender der SPD und Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, seine 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD zu feiern.

Alexander Schweitzer, Generalsekretär des SPD-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, begrüßte neben den aktiven Politikerinnen und Politikern –fast alle SPD-Landesminister und die SPD-Landtagsfraktion, sowie der Landtagspräsident Joachim Mertes und Generalsekretärin Andrea Nahles waren dabei- auch den ersten SPD-Ministerpräsidenten Rudolf Scharping im Heimatdorf von Kurt Beck. Schweitzer freute sich besonders einen Freund von Kurt Beck und der Rheinland-Pfälzischen SPD aus dem hohen Norden zu begrüßen: Laudator Olaf Scholz.
"So viel Politprominenz gab es in Steinfeld noch nie", bemerkte ein alter Sozialdemokrat aus dem zweitgrößten Dorf der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern.

In seiner Laudatio erinnerte Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, an den politischen Werdegang des Jubilars. „Die Frage der Gerechtigkeit war immer das eigentliche Motiv seines politischen Handelns. Sie hat ihn nicht nur 1972 bei seinem Parteieintritt bewegt, sie bewegt ihn noch immer“, so Scholz.

Theresia Riedmaier, stellvertretende SPD-Landesvorsitzende und Landrätin von SÜW, beschrieb in ihrer Rede, was sich politisch in den 70igern alles zugetragen hatte und auch sie selbst motivierte, im gleichen Jahr wie Kurt Beck in die SPD einzutreten.

Christine Kornmann, OV-Vorsitzende von Steinfeld, berichtete aus Sicht des Ortsvereins, wie sich die SPD am Viehstrich von einer unbedeutenden Gruppierung zu einer vielbeachteten Größe durch Kurt Beck in der Kommunalpolitik entwickelt hat. Marie-Thérèse Müller hatte die Nachfolge von Kurt Beck als Ortbürgermeisterin im Jahr 1994 angetreten und übt diese anspruchsvolle Funktion in einem "schwarzen Umfeld" bis heute aus. Kornmann erhielt für ihre bemerkenswerte Rede einen großen Applaus.

Für viele war es eine gelungene Überraschung, als nach der Ehrung von Kurt Beck auch Theresia Riedmaier für ihr 40-jähriges Jubiläum geehrt wurde. Der Landesvorsitzende würdigte die Vorsitzende des SPD-Regionalverbandes Pfalz für ihre herausragenden Leistungen in der SPD, aber auch für ihre hervorragende Arbeit im Landkreis SÜW als Landrätin.

Thomas Hitschler, Vorsitzender der SPD-Südpfalz, dankte den Gästen für ihren Besuch in der Region und stellte fest, "auch mit dieser Veranstaltung hat die SPD gezeigt, dass sie sich unter Kurt Beck zu einer bedeutenden politischen Instanz im Land entwickelt hat, insbesondere auch in der Südpfalz". Nach dem offizielen Teil der Veranstaltung, bildete sich eine "Riesenschlange" der Gratulanten.

--> zum Artikel der Landes-SPD

Die Bilder wurden uns von Manfred Schuck aus Schopp überlassen, danke dafür!

Alexander begrüßt die Gäste

 

 

 

 

Olaf Scholz plaudert aus dem Nähkästchen: "die Beck-Runde in der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz, hat sich vor den Bundesratssitzungen zu einer festen Einrichtung etabliert"

 

 

 

 

Theresia Riedmaier bei ihrer Ehrung für Kurt Beck

 

 

 

 

Christine Kornmann, Vorsitzende des OV-Steinfeld hält eine bemerkenswerte Rede für ihr OV-Mitglied Kurt Beck

 


 

Die Ehrenurkunde und die Anstecknadel sind überreicht

 

 

 

 

Kurt Beck bei den Dankesworten und Erinnerungen an seinen politischen Werdegang

 


 

Theresia Riedmaier wird von Kurt Beck und Thomas Hitschler zu ihrem Jubiläum beglückwünscht

 


 

Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden der AG 60plus-Südpfalz, Klaus Böhm (re.) und Wolfgang Thiel (mi.) überreichen ihrem Altersgenossen ein Präsent

 


 

Thomas Stübinger mit einer Bildercollage vom OV Gleiszellen-Gleishorbach

 


 

Theresia Riedmaier freut sich über das Jubiläumsgeschenk vom Ortsverein Gleiszellen-Gleishorbach