Schrift kleiner Schrift größer

Gemeindeverband Bad Bergzabern
 

Besucher

Besucher:1424727
Heute:44
Online:1
 

Letzte Aktualisierung

 

Aktuelles vom Gemeindeverband


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Danke Kurt!


Roger Lewentz überreicht Kurt Beck die Urkunde für den Ehren

Roger Lewentz überreicht Kurt Beck die Urkunde für den Ehrenvorsitz der Landes-SPD

Fast 1200 Genossinnen und Genossen, Freundinnen und Freunde sowie Gäste aus ganz Rheinland-Pfalz und darüber hinaus, ehrten am Sonntag, den 24.02.2013 in der Festhalle in Landau einen großen Sozialdemokraten mit dem Ruf:

Danke Kurt!

Der langjährige Landtagsabgeordnete, Ministerpräsident und SPD-Parteivorsitzende von Rheinland-Pfalz hatte sich an diesem Ehrentag mit einer sehr emotionalen Veranstaltung von seiner "SPD-Partei-Familie" aus dem aktiven "Polit-Geschäft" verabschiedet.
Theresia Riedmaier, SPD-Vorsitzende der Pfalz und Landrätin SÜW, und Roger Lewentz, SPD-Landesvorsitzender und Innenminister von Rheinland-Pfalz, haben jeweils für ihren Verantwortungsbereich die Verdienste von Kurt Beck an vielen Beispielen und Episoden vorgetragen - eine eindrucksvolle Lebensleistung. "Kurt hat sich für unser Land verdient gemacht!" so die einhellige Meinung aller Teilnehmer.
Ralf Stegner, SPD-Landesvorsitzender und Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion von Schleswig-Holstein, berichtete über die produktive Zusammenarbeit in Berlin. "Wir hätten im Bund öfters auf Kurt hören sollen, er war immer nah bei den Menschen," sagte der "alte Weggefährte" in der Bundes-SPD.
Jens Guth, Generalsekretär der Landes-SPD, hat mit seiner Mannschaft aus Mainz eine tolle Veranstaltung organisiert, die wieder einmal gezeigt hat, dass Solidarität keine Luftnummer ist, sondern aktiv bei den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gelebt wird. Danke dafür!
"Unsern Kurt", so nennen ihn die Südpfälzer, wurde von den Menschen im Land ins Herz geschlossen, wie kein Anderer vor ihm. "Er isch äfach en aaschtennicher Kerl!", sagte eine Teilnehmerin der Veranstaltung. Dazu gibt es keine Ergänzung!

--> Zum Artikel im Pfalz-Express

Volles Haus in der Jugendstil-Festhalle zu Landau

Jens Guth bei der Begrüßung

"Es gibt keinen Ort in der Südpfalz, für den Kurt Beck nicht bei irgendeinem Projekt seine Hilfe angedeihen ließ", so Theresia Riedmaier in ihrer Laudatio.

Roger Lewentz berichtet in seiner Laudatio, welchen Einfluß die Heimat von Kurt auf das Regierungsgeschehen in Mainz hatte.

Ralf Stegner bei seinem Grußwort

Südpfälzer Gesprächsrunde mit (v.l.n.r.): Thomas Hitschler, Vorsitzender der SPD-Südpfalz und SPD-Bundestagskandidat; Marie-Thérèse Müller, Bürgermeisterin von Steinfeld; Jens Guth, Moderator; Alexander Schweitzer, Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes und Landesminister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie

Kurt Beck übergibt sein Landtagsmandat an seinen Nachfolger Alexander Schweitzer, MdL, in symbolischer Form eines Staffelstabes.

Noch einmal vermittelt Kurt Beck seine sozialdemokratischen Werte an Beispielen, die unmittelbar die Menschen betreffen

Sichtlich bewegt verlässt Kurt das Rednerpult, doch wir werden sicher noch vieles von ihm hören, in seinem neuen Amt als Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung

Kurt verabschiedet sich persönlich bei all seinen Genossinnen und Genossen