Schrift kleiner Schrift größer

Gemeindeverband Bad Bergzabern
 

Besucher

Besucher:1445034
Heute:57
Online:1
 

Letzte Aktualisierung

 

SPD-Vorstand nominiert Hermann Bohrer zur Wiederwahl

Pressemitteilung


Hermann Bohrer

Für die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, am 26. April 2015, soll für die SPD Amtsinhaber Hermann Bohrer erneut ins Rennen gehen. Der SPD-Gemeindeverband Bad Bergzabern und die Verbandsgemeinde-Ratsfraktion sprachen sich in einer gemeinsamen Sitzung einstimmig für Hermann Bohrer als Kandidaten aus.

Die Nominierung wird bei einer SPD-Gemeindeverbandsvertreterversammlung am Freitag, den 27. Februar, um 18:30 Uhr, in der Schlosshalle in Bad Bergzabern erfolgen. „Ich bedanke mich für die breite Unterstützung und bin gerne bereit wieder für dieses Amt zu kandidieren“, erklärt Hermann Bohrer. Der 58-jährige Amtsinhaber richtete dabei den Blick nach vorn: „Wir leben in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs, die demografische Veränderung unserer Gesellschaft, der Klimaschutz als kommunale Aufgabe und die Digitalisierung der Arbeitswelt sind die Themen der Zukunft. Ich möchte weiter dafür arbeiten, dass wir in unseren Gemeinden im Bad Bergzaberner Land für diese Herausforderungen gut aufgestellt sind“, so der Verwaltungschef.

Bohrer ist seit 1999, in der Nachfolge von Ottmar Klein, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. Im Jahr 2007 wurde er erstmals wiedergewählt. Vor seinem Einstieg in die Politik war der studierte Bauingenieur für Städtebau, Landesplanung und Wasserwirtschaft Niederlassungsleiter eines deutschlandweit agierenden Ingenieurbüros. Der gebürtige Klingenmünsterer war bis zu seiner ersten Wahl Ortsbeigeordneter in seiner Heimatgemeinde. Heute ist er Mitglied im Kreistag SÜW, wo er unter anderem Mitglied im Kreisausschuss und Werkausschuss ist.

Seit Beginn seiner Tätigkeit ist für Bohrer die Tourismusarbeit einer seiner Schwerpunkte. So hat er den Verein SÜW Bad Bergzaberner Land aus der Taufe gehoben, dessen Vorsitz er innehat. Darüber hinaus ist er Vizepräsident der Tourismusgemeinschaft „Vis-a-Vis“ Baden-Elsass-Pfalz e.V. Sitz und Stimme hat Bohrer auch im Verwaltungsrat der Sparkasse SÜW und im Vorstand der Stiftung der VR-Bank SÜW.

„Wir haben mit Herman Bohrer einen Bürgermeister, der sich zu Recht zur Wiederwahl stellt. Er hat bewiesen, dass er die Aufgaben der Verbandsgemeinde sowohl in der Verwaltung als auch im politischen Bereich souverän steuern kann. Die Bürgerinnen und Bürger kennen Hermann Bohrer als verlässlichen und sympathischen Menschen, der sich für ihre Interessen einsetzt“, gab sich der Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbandes, Thomas Stübinger, überzeugt von der erfolgreichen Kandidatur Bohrers. (bb)

--> www.hermann-bohrer.de