Schrift kleiner Schrift größer

Gemeindeverband Bad Bergzabern
 

Besucher

Besucher:1662819
Heute:4
Online:2
 

Letzte Aktualisierung

 

PressemitteilungWeihnachtswünsche 2019 - Neujahrswünsche 2020

Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt!

Albert Einstein

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der SPD, liebe Genossinnen und Genossen,

Das Jahr 2019 war sehr stark durch die Europawahl und die Kommunalwahlen geprägt.
Trotz bundesweiten dürftigen Wahlergebnissen bei der Europawahl konnten wir hier in unserer Region z. T. sehr gute Ergebnisse bei den Kommunalwahlen erzielen. Beispiele: Bad Bergzabern und Klingenmünster.

In 2020 stehen, aus heutiger Sicht, keine Wahlen an, deshalb werden wir uns dem Thema „Ein neuer Sozialstaat – für eine neue Zeit“ mit all seinen Facetten widmen.

Wir wünschen Euch/Ihnen und Euren/Ihren Lieben geruhsame Weihnachten und für 2020 viel Gesundheit und die Erfüllung all Eurer/Ihrer neu gefassten Vorsätze.
Natürlich wünschen wir uns alle bessere Umfragewerte für die SPD.

Stefan Steigner, Vorsitzender SPD- GV- BZA
Wolfgang Thiel, Vorsitzender AG 60plus im GV- BZA

Veröffentlicht am 22.12.2019

 

PressemitteilungDie neue Gemeindeschwester-plus zu Besuch bei der AG 60plus-BZA

Bei unserem März-Stammtisch wird sich die neue Gemeindeschwester-plus, Ute Wingerter, vorstellen und über ihre Arbeit berichten. Dabei wird sie auch den neuen Notfallordner vorstellen.

Wann: Donnerstag, 14.03.2018 um 19:00 Uhr
Wo: Bad Bergzabern, Kurtalstr. 47, Hotel Kurparkblick, Nebenzimmer
Thema: Der Notfallordner
Referenten: Ute Wingerter, Gemeindeschwester-plus für die VGs Annweiler und Bad Bergzabern


Zum Stammtisch sind alle Mitglieder, Freunde und Interessierte herzlich eingeladen.

Wolfgang Thiel
Vorsitzender AG 60plus-BZA

Veröffentlicht am 07.03.2019

 

PressemitteilungArno Rinck ist verstorben

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe SPD- Freunde,

ich habe die traurige Pflicht, Euch vom Tode von Arno Rinck aus Oberotterbach zu unterrichten. Er ist nach einem tragischen Unfall am Montag, den 20. August 2018 im Alter von 82 Jahren verstorben. Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Arno war zuletzt im SPD-Ortsverein Dörrenbach beheimatet. Er war ein unermüdlicher Kämpfer für die SPD. Bei Wahlkämpfen hat er, auch noch im hohen Alter, mit großer Einsatzkraft bei der Plakatierung und Hausbesuchen mitgeholfen. Es gab keine SPD-Veranstaltung in der Südpfalz, bei der Arno fehlte. Schon von weitem war er durch seine rote Kappe (sein Markenzeichen) erkennbar. Auch in der AG 60plus war er der treueste Teilnehmer bei unseren Stammtischen, Wanderungen und politischen Veranstaltungen.
Wir verlieren mit Arno Rinck einen guten, treuen Genossen. Wir werden ihm ein ehrenvolles Gedenken bewahren.

Wolfgang Thiel, Vorsitzender der AG 60plus im GV- Bad Bergzabern

Veröffentlicht am 24.08.2018

 

RSS-Nachrichtenticker